CLUD

elektronisches Steuersystem mit Mehrfachsensor

 CLUD ist ein elektronisches Steuerungssystem mit mehreren Sensoren für LED-Leuchten. Das elektronische Steuermodul mit doppeltem Eingang und drei Micro24- Buchsenausgängen wird zwischen der Stromversorgung und den Leuchten (sowohl 12Vdc als auch 24Vdc) angeschlossen und kann bis zu drei Hintertür-Infrarotsensoren ansteuern. 

MERKMALE

Primär
12Vdc, 24Vdc

Sekundär
12Vdc, 24Vdc

Leistung
36-72W (60-120W)
(Verfügbar mit maximaler Schaltleistung von
60W @ 12Vdc und 120W @ 24Vdc)

Verbindungssystem
Micro24

Primäre Verkabelung
200mm Micro24 male
(Für Micro12-Anschlüsse bitte die
Adapterleitungen dazu bestellen)

Sekundäre Verkabelung
3X Micro24 female
(Für Micro12-Anschlüsse bitte die
Adapterleitungen dazu bestellen)

MARKEN UND SYMBOLE

MODELLE

CLUD ECB

Steuereinheit

Das elektronische Steuermodul mit doppeltem Eingang (max. 3A oder 5A) und drei Micro24- Buchsenausgängen (max. 3A) wird zwischen der Stromversorgung und den Leuchten (sowohl 12Vdc als auch 24Vdc) angeschlossen und kann bis zu drei Hintertür-Infrarotsensoren ansteuern. Das elektronische Steuermodul ist werksseitig für die Verwendung des IR-1-Sensors im unabhängigen Schaltmodus voreingestellt und verfügt über eine Einstelltaste, mit der die Funktion jederzeit ausgewählt werden kann. 

 

IR-1 - Näherungssensor

Infrarot-Bewegungsmelder, verdrahtet mit 2000 mm Kabel für die Ein- oder Aufbaumontage.

EINSTELLUNG ENDANSCHLAG

 Der IR-1 Sensor im Endschaltermodus aktiviert die Leuchten der Beleuchtung mit dem Öffnen der Tür. Die drei Sensoren arbeiten unabhängig voneinander. Durch Drücken der Taste auf der Steuereinheit ist es möglich, die Einstellung zu ändern zwei Sensoren arbeiten gemeinsam und einer unabhängig, oder mit den drei Sensoren gemeinsam zu arbeiten.

 Der Sensor kann versenkt oder auf der Oberfläche mit der serienmäßig mitgelieferten Halterung befestigt werden.